06. November 2020
3 Weihnachtstipps für Business Moms von Monika Schießler
– Weihnachtsaktion 2020

Meine Berufung ist es, Frauen auf dem Weg zu sich zu begleiten, sich selbst zu lieben, sich selbst wert zu schätzen und sich selbst zu vertrauen. Frauen dürfen sich an die erste Stelle setzen, denn nur wenn Frauen ihrer Kraft fühlen, können sie etwas bewegen. Folgende Tipps unterstützen dich dabei, die Vorweihnachtszeit zu einer entspannten, gemütlichen Zeit werden zu lassen.

Tipp Nummer eins: Aufladen hat höchste Priorität!

Der Akku von deinem Handy ist leer, was machst du? Du steckst es ans Kabel und lädst es auf.

Du bist eine vielbeschäftigte Frau, eine liebevolle Mom und deine ToDo Liste ist endlos. Abends sitzt du erschöpft auf dem Sofa, deine Liste hat immer noch Punkte und mit einem Seufzen legst du eine Nachtschicht ein.

Finde den Fehler!

Du hast keine unbegrenzten Energietanks, auch du brauchst Ruhe, Regeneration, Schlaf, Pause. Wie erledigst du deine Aufgaben leichter und besser? Todmüde, genervt, ausgelaugt? Oder frisch, wach, voller Lust und Konzentration?

  • Gönne dir jeden Tag mindestens 30 Minuten nur für dich.
  • Lege dir eine Schatzkiste an mit deinen liebsten „Ich tue mir etwas Gutes“ Zetteln.
  • Nimm dir jede Woche einen halben Tag frei, an dem du nichts vorhast. Das ist dein Puffer für Unvorhergesehenes oder Zeit für dich.
  • Gönne dir einmal im Monat einen Pippi Langstrumpf Tag, an dem du nur das machst, worauf du Lust hast. Und Arbeit ist ein No-Go!
  • Erkenne deine Muster, die dich daran hindern, einfach mal nur aus dem Fenster zu schauen und Pause zu machen.

Fällt es dir schwer, dich an erster Stelle zu stellen? Was muss passieren, damit du dir das gönnst? Ich hoffe, du wartest nicht darauf, dass die Migräne dir erlaubt, im Bett liegen zu bleiben. Erlaube dir, einfach so im Bett liegen zu bleiben. Du hast dieses Jahr schon so viel geleistet, verzichtet, gehalten, getan und geschafft. Würdige deine Leistung und erlaube dir, aufzuladen.

 

Tipp Nummer zwei: Die Zauberformel bei Zeitnot!

Wenn du an die Zeit bis Weihnachten und das Fest denkst, wie geht es dir dabei?

Fühlst du dich gestresst, sitzt dir der Zeitdruck im Nacken, hast du einen riesigen Berg an ToDos zu erfüllen?

Allein wenn du nur an diese stressige Zeit denkst, löst das in deinem Körper Stress aus, die Muskeln verspannen sich, der Blutdruck steigt, du fühlst dich unruhig und nervös.

Nur durch die Gedanken!!! Und da du dein Gehirn mit stressigen Bildern fütterst, wird deine Vorstellung zur Wirklichkeit, denn du wirst unbewusst alles tun, damit es genau so kommt, selbsterfüllende Prophezeiung im Alltag.

Was kannst du jetzt tun?

  • Du musst nicht alles auf einmal und auch nicht an einem Tag schaffen. Einen großen Berg besteigst du auch Schritt für Schritt.
  • Freue dich über viele kleine Schritte, die sich auf mehrere Tage verteilt haben. Wertschätze das, was du geschafft hast und schau nicht auf das, was noch offen ist.
  • Du hast schon so viel in deinem Leben geschafft, du wirst es auch diesmal wieder schaffen, denke positiv.
  • Musst du alles alleine erledigen? Trau dich, um Hilfe zu bitten. Und wenn es dir schwerfällt, schau dir deine Glaubenssätze dazu an.

Eine Zauberformel, die ich gerne weitergebe, wenn sich im Kopf alles dreht ist:

Ich habe alle Zeit der Welt! Fühle diesen Satz, atme ganz tief ein und aus. Dieser Satz entspricht der Wahrheit.

Kurze Meditationen zum Entspannen findest du auf meinem Youtube-Kanal.

 

Tipp Nummer drei: Einen Scheiß muss ich!

Wie geht es dir mit dem Wort „muss“? Ich muss zum Einkaufen, ich muss noch bügeln, ich muss in die Arbeit und dann muss ich noch schnell telefonieren.

Das klingt sehr fremdbestimmt, nach Ohnmacht und Stress. Es ist nur ein Wort, doch es hat eine riesige Wirkung. Fange noch heute an dich zu beobachten, wann du „Ich muss…“ denkst oder sagst. Und dann verändere deinen Wortschatz, deine Gedanken und du wirst selbstbestimmter, kraft- und machtvoller dein Leben wahrnehmen. Ersetze „Ich muss…“ durch „Ich will…“ und spüre den Unterschied!

Und wenn du glaubst, du hast keine Wahl, dann helfen dir diese drei Optionen!

Love It          Liebe das, was du tust. Erkenne die Geschenke, die du dadurch bekommst.

Leave It          Verlasse die Situation, höre auf, das zu tun, was dich nervt.

Change It       Verändere die Situation, bis es dir wieder Freude macht.

Über die Autorin Monika Schießler:

 

Selbstliebe, Selbstfürsorge und Eigenmacht fördern, das sind meine Stichwörter. Ich begleite Frauen aus Erschöpfungszuständen hinaus und führe sie wieder in ihre Kraft, ich arbeite gerne in Verbindung mit Bachblüten und biete auch Natur-Retreat Tage im Wald an. Im Moment sind die Online Sessions zu den Themen Ängste, Sorgen, Machtlosigkeit, Selbstwert und Selbstliebe mit anschließender Meditation sehr beliebt.

Mehr Infos: https://praxis-monika-schiessler.de/
Facebook: https://www.facebook.com/praxisschiessler

 

Mein Special für dich zur MomWorks
Weihnachtsaktion 2020:

Für alle Moms, die gerade im Hamsterrad gefangen sind und Unterstützung für ihre Situation und mehr Selbstfürsorge brauchen, biete ich heute am 6. November 2020 ein 30 Minuten Powercoaching mit einer Bachblüten-Empfehlung für nur 35 Euro an. Dazu einfach eine Email an praxis-m.schiessler@t-online.de. Einzulösen bis 31. Dezember 2020.

 

Alle Weihnachts-Tipps bequem in dein Postfach!

Details zum Update-Letterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Über die MomWorks Weihnachtsaktion2020:

Dieses Jahr hat sich Birgit Straub-Müller, Business Coach und Gründerin von MomWorks, zusammen mit der Marketing- und PR- Mentorin Daniela Heggmaier aus ihrem Netzwerk etwas ganz Besonderes einfallen lassen!

Wundervolle Business Moms verraten dir jeden Tag vom 1. – 24. November ihre drei besten Tipps für entspannte Weihnachten 2020 und deinen erfolgreichen Jahresabschluss.

Dafür öffnet sich vom 1. – 24. November auf dem MomWorks Blog ein „Türchen“ mit teils exklusiven Angeboten, von denen du kurzfristig profitieren kannst. Getreu dem Motto #BeyourownXmasBoss

Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Aktion Horizont e.V., ein gemeinnütziger Verein gegründet von Jutta Speidel, die anderen Müttern und ihren Kindern temporär eine Zufluchtsmöglichkeit und die Hilfe bieten, die sie benötigen, um im Alltag wieder Fuß fassen zu können.

 

Spende noch mit und nehme an der Verlosung am Dienstag, 24. November, teil!

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findest du hier.