18. November 2020 
3 Weihnachtstipps für Business Moms von Kerstin Lindner 
– Weihnachtsaktion 2020

Wir alle wissen: Business mit Kind ist nicht immer leicht – und schon gar nicht jetzt. Damit Du Dich in der Weihnachtszeit auch mal gemütlich zurücklehnen, etwas Zeit mit Deiner Familie verbringen oder einfach mal einen Punsch – auch gerne alkoholfrei – schlürfen kannst, verrate ich Dir jetzt, wie Du Dein Social-Media-Marketing ganz einfach anschieben und so kostbare Zeit für Dich und Deine Familie gewinnst.

Hallo, ich bin Kerstin Lindner, Mama zweier wunderbarer Kids und Gründerin von WUNDERTALK. Mit meinem Business verhelfe ich Unternehmerinnen zu einer digitalen Markenführung mit Leichtigkeit. In diesem Sinne stelle ich Dir jetzt meine Social Media-Checkliste für einen stressfrei geführten, gerne gesehenen und gut konvertierenden Social Media-Auftritt vor. Damit auch Du die Endjahresralley gelassen erleben und die Vorweihnachtszeit genießen kannst.

Gelassen posten – mit meiner Top 3 Social Media-Checkliste stressfrei durch die Vorweihnachtszeit.

Tipp Nummer eins: Verwende Kategorien und Ober-Themen
für Deine Social-Media-Inhalte

Ob Pressearbeit, Marketing oder Social Media – alles funktioniert nur durch gute Planung!

Deshalb ist ein Gerüst wie z. B. ein Content-Plan organisiert nach Kanälen, Wochentagen und Kategorien die Grundlage für alle Kommunikationsaktivitäten, um sich Freiräume zu schaffen. So bist Du flexibel und weißt genau, was auf Dich zukommt.

Wenn Du nicht sicher bist, wie Du einen Content-Plan erstellst, lade Dir hier kostenlos meine Vorlage herunter. Damit geht garantiert nichts mehr schief!

 

Tipp Nummer zwei: Fokus, Fokus, Fokus – räume Deine Marketing-Aktivitäten auf!

Ich weiß, es ist nicht leicht, immer den roten Faden im Auge zu behalten. Vor allem dann, wenn Du – wie ich – ein sogenannter Scannertyp bist und immer wieder neue Ideen hast.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, Dir Deine Marketing-Aktivitäten des gesamten Jahres anzuschauen und zu analysieren.

  • Welche Posts waren wirklich erfolgreich?
  • Welche Maßnahmen waren rausgeschmissenes Geld und gehören in die Tonne?
  • Welcher Kanal hat Dich und Dein Business nach vorne gebracht?

Fokussiere Dich auf wenige Kanäle und füttere diese dafür mit richtig gutem Content für Deine potenziellen Kunden! Wenn Du siehst, dass Du zwar nette Kontakte auf einem Kanal hast, aber kein Business, keine Empfehlung, keine Interaktionen, die mit Deinem Business zu tun haben, verabschiede Dich davon. Du hast wenig Zeit, nutze diese, um Dein Business voran zu bringen, und frage Dich, auf welchen Netzwerken Du wirklich Deine Kunden erreichst? Dabei ist weniger manchmal mehr. Vielleicht ist für Dich LinkedIn die richtige Plattform und Instagram nur zu Deiner Unterhaltung?

Und dann konzentriere Dich auf die Inhalte:

  • Hast Du einen Artikel in einer Zeitschrift veröffentlichen können? Dann her damit und nochmals darauf hinweisen. Das hilft der Zeitung/Zeitschrift und Dir als Experte!
  • Gut gelaufene Beiträge kannst Du in Deinem persönlichen Jahresrückblick nochmals verwenden. Why not? Es gibt sicher wieder neue Leser = Follower, die den Beitrag noch nicht gesehen haben.
  • Starte Kooperationen mit Gastautoren. Das hilft Dir und der Autorin zu mehr Reichweite.
  • Lass Experten auf Deiner Plattform zu Wort kommen oder mach z.B. für eine Woche auf Instagram ein Take-Over.
  • Nutze Evergreen-Content. Jedes Jahr im Januar kommt die Frauenzeitschrift Brigitte mit einer neuen Diät raus, die Fitnessstudios laufen aufgrund der vielen Neujahrsvorsätze über und im Sommer werden dann die besten Reisetipps für Europa geteilt. Jedes Jahr! Das ist Deine Chance! Schreib auch Du zu saisonalen und wiederkehrenden Themen und teile diese!
  • Am Ende des Jahres schaue ich mir immer die Themenpläne der für mich relevanten Fachzeitschriften an, um zu wissen, wann welche Themen mit welcher Vorlaufzeit geplant sind. Das ist Deine Chance, gezielt Journalisten für Dein Thema zu begeistern. Denn Journalisten haben auch wenig Zeit und sind dankbar über Themenvorschläge. Zwei Fliegen mit einer Klappe: Diese Themen sind dann sicher auch für Deine Social-Media-Kanäle gut.

Du weißt nicht so recht, auf welchen Kanälen Du präsenter sein sollst? Ich unterstütze Dich gerne. Schau Dir mein exklusives Angebot am Ende des Beitrages an!

 

Tipp Nummer drei: It’s Tooltime – für mehr Effizienz

Es gibt wahnsinnig viele gute Tools, um effizienter zu werden. Gerade im Marketing-Bereich ist Automatisierung für Beiträge, Inhalte und Planung so einfach. Das gilt für große Unternehmen genauso wie für kleine Geschäfte, Selbstständige und Start-ups.

Hier meine liebsten Tools:

Meine Zusammenarbeit mit Kunden organisiere ich gern mit Slack, das ist einfach zu bedienen und auch für nicht technikaffine Menschen schnell und gut händelbar.

Den Redaktionsplan organisiere ich mit Trello, auch wenn ich mir immer wieder gern Asana anschaue.

Von den Social-Media-Plattformen gibt es nun mittlerweile gute eigene Planungstools, die die Reichweite nicht minimieren, was gern mal bei Hootsuite, Buffer und Co. passiert. Für Instagram und Facebook nutze ich die Facebook Business Suite. Für Newsletter Mailchimp, auch wenn vieles dort nicht optimal ist.

Und nachdem ich im Zuge des Lockdowns und der Corona-Zeit auch viele Videocalls habe, habe ich mir auf meinem Handy einen Ordner mit allen gängigen Webkonferenz-Systemen angelegt. Da sind unter anderem gotomeeting, Zoom, Webex, Google Hangout, MS Teams und Skypeforbusiness als App zu finden.

Meine Posts bearbeite ich mit Canva, um die Beiträge und Fotos auf die verschiedenen Formate der Social-Media-Kanäle anzupassen. Dabei nutze ich die Pro-Version, die einfach bessere und seltenere Fotos kostenfrei beinhaltet. Auch wenn ich auf diversen Bilddatenbanken wie z. B. Adobe Stock, Unsplash, Depositphotos und Pexels angemeldet bin.

Vielleicht kennst und nutzt Du das eine oder andere Tool schon für Dich. Falls nicht, oder wenn Du in einem Bereich mehr Unterstützung brauchst, teste die Tools aus. Von den meisten gibt es zwar eingeschränkte, aber kostenfreie Varianten.

Über die Autorin Kerstin Lindner:

WUNDERTALK – Mit Leichtigkeit zur digitalen Markenführung.

Ich bin Kerstin Lindner von WUNDERTALK und berate mittelständische Unternehmen, Marketingverantwortliche und Selbstständige zur digitalen Markenführung, Kommunikation sowie Social Media. Als Beraterin, Interims Managerin und Trainerin blicke ich auf über 17 Jahre Erfahrung und Know-how zurück und begleite bis heute meine Kunden erfolgreich beim Auf- bzw. Ausbau ihrer internen und externen Kommunikationskanäle.

Mehr Infos unter www.wundertalk.de oder https://www.instagram.com/wundertalk.de/

Mein Special für dich zur MomWorks Weihnachtsaktion 2020:

Wenn Du Fragen zu Social Media Marketing, Unternehmenskommunikation oder Markenführung hast oder auch einfach effizienter in die Weihnachtszeit starten willst, kommt hier nur heute, am 18. November 2020, mein exklusives Angebot für MomWorks:

15% Rabatt auf den 1:1 Branding-Check für EUR 99.

Wir schauen in einer Stunde, wie Du am besten mit PR und Social Media richtig durchstartest, ohne den Fokus zu verlieren. Lass uns gemeinsam eine Bestandsaufnahme machen und sehen, wie wir Dich fit für die Zukunft machen! Schick mir einfach eine Nachricht mit dem Betreff „Momworks Branding-Check“ an hello@wundertalk.de .

 

Alle Weihnachts-Tipps bequem in dein Postfach!

Details zum Update-Letterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Über die MomWorks Weihnachtsaktion2020:

Dieses Jahr hat sich Birgit Straub-Müller, Business Coach und Gründerin von MomWorks, zusammen mit der Marketing- und PR- Mentorin Daniela Heggmaier aus ihrem Netzwerk etwas ganz Besonderes einfallen lassen!

Wundervolle Business Moms verraten dir jeden Tag vom 1. – 24. November ihre drei besten Tipps für entspannte Weihnachten 2020 und deinen erfolgreichen Jahresabschluss.

Dafür öffnet sich vom 1. – 24. November auf dem MomWorks Blog ein „Türchen“ mit teils exklusiven Angeboten, von denen du kurzfristig profitieren kannst. Getreu dem Motto #BeyourownXmasBoss

Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Aktion Horizont e.V., ein gemeinnütziger Verein gegründet von Jutta Speidel, die anderen Müttern und ihren Kindern temporär eine Zufluchtsmöglichkeit und die Hilfe bieten, die sie benötigen, um im Alltag wieder Fuß fassen zu können.

 

Spende noch mit und nehme an der Verlosung am Dienstag, 24. November, teil!

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findest du hier.