08. November 2020
3 Weihnachtstipps für Business Moms von Rosina Geltinger
– Weihnachtsaktion 2020

Weißt du, was mir in den letzten Jahren immer wieder aufgefallen ist? Bei Klienten und im privaten Umfeld: Wir machen uns den meisten Stress selbst! Das gilt immer und für die Weihnachtszeit ganz besonders.

Deshalb geht es in meinen Tipps darum, wie du dich und dein Innenleben gut auf entspannte Weihnachten vorbereiten kannst.

Tipp Nummer eins: Befreie dich von Erwartungen

Unsere Erwartungen sind unsere größten Stressfaktoren. Im Allgemeinen und in der Weihnachtszeit ganz besonders. Wir haben Erwartungen daran wie das Fest sein wird, welche Geschenke man bekommt, wie sich die anderen über die Geschenke freuen werden und natürlich auch wie sich jeder verhalten werden.

Meistens bringen diese Erwartungen nichts als Stress und Ärger. Entweder wirst du enttäuscht, weil nichts an Weihnachten auch nur annähernd so läuft, wie du es dir vorgestellt hast.  Oder du bist stocksauer, weil du wirklich keinen Staubsauger wolltest. Oder anstatt friedlicher Harmonie gehen sich alle Familienmitglieder an den Kragen. In dem Moment werden deine Erwartungen nicht erfüllt. Und das führt zu Frust und Enttäuschung.

Tipp: Versuche dich von deinen Vorstellungen und Erwartungen von Weihnachten zu verabschieden. Gehe unbefangen und frei in die Zeit, wie ein weißes Blatt Papier, und versuche im hier und jetzt zu bleiben. Nimm jeden Tag so, wie er kommt.

Du kannst dir stärkende Sätze suchen, die dich dabei unterstützen und die du wie ein Mantra verwenden kannst. „Ich gehe ganz frei und unbefangen in die Feiertage“, „Es ist vollkommen offen, was jeder Tag bringt, und das ist total okay“, „Es wird gut sein, so wie es kommt!“.

 

Tipp Nummer zwei: Nimm dir Auszeiten

Ein weiteres Problem, warum es an Weihnachten gerne kracht und zu Streitigkeiten kommt ist der berühmte  Lagerkoller. Wir hocken über die Feiertage meist so eng aufeinander, das wir kaum noch Luft zum Atmen bekommen. Dadurch steigt das schlechte Laune-Barometer konstant nach oben. Und das bei allen.

Da ist die Explosion schon vorprogrammiert.

Tipp: Nimm dir Auszeiten. Versuche dich über den Tag verteilt immer mal wieder irgendwo 5 Minuten zurückzuziehen. Und wenn du nur im Schlafzimmer kurz auf dem Bett sitzt, ein paar Mal tief durch atmest und die Ruhe genießt. Wenn es machbar ist, dann schau, dass du einmal pro Tag rausgehst. Eine kurze Runde um den Block wirkt oft Wunder.

Tipp Nummer drei: Kein Platz für Perfektionismus – genieße den Weihnachtszauber

Die Kinder sitzen schön angezogen und engelsgleich auf ihren Stühlen. Der Tisch ist wunderschön dekoriert, daneben steht der perfekte Weihnachtsbaum und der liebliche Duft von Bratäpfeln schwebt durchs Haus.

Okay, lass uns realistisch sein: Das wird so nicht passieren. Spätestens bei „engelsgleich auf ihren Stühlen“ müssen wir alle schmunzeln (oder brechen in schallendes Gelächter aus).

Aber so wird  das in der Werbung ja tatsächlich gerne dargestellt.

Und alle, die eine starke innere Perfektionistin in sich haben, werden dadurch natürlich besonders angestachelt.

Hier kommt ein ganz wichtiger Tipp: Versuchs erst gar nicht! Versuche nicht, es perfekt zu machen. Weder in der Vorweihnachtszeit und auch nicht während den Feiertage. Denk daran: Weihnachten soll Spaß machen und Freude bereiten – auch Dir!

Schick deine innere Perfektionistin von spätestens 1. Dezember bis mindestens 6. Januar in Winterurlaub…und genieße den Zauber, der die Weihnachtszeit mit sich bringt.
Noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Immer wenn du spürst, dass Stress in dir aufsteigt, atme tief. Am besten gehe einen Schritt nach vorne oder zur Seite und nimm 9 tiefe Atemzüge. Danach wirst du dich  gleich entspannter fühlen.

Über die Autorin Rosina Geltinger:

Ich bin Rosina, ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und bereits seit 10 Jahren (offline) mit meiner psychotherapeutischen Praxis in München selbstständig.

Ich liebe es die Wege der Seele zu ergründen. In den letzten Jahren hat sich meine Überzeugung,  dass der Schlüssel zum Glück immer in uns liegt noch verfestigt. Je tiefer und besser wir uns selbst kennen und verstehen, desto glücklicher und zufriedener können wir sein. Und das gilt auch für Weihnachten.

Teile meiner Arbeit biete ich auch online an. Mehr dazu findest du auf meiner Webseite, unter anderem auch meinen Blog, auf dem ich über alle Themen für mehr Zufriedenheit, Leichtigkeit und Freude im Leben blogge.

Mehr Infos:
www.rosinageltinger.de

 

Wenn du dir jetzt denkst: Das klingt alles super, aber wie soll ich das denn umsetzen???

Dann ist mein Spezial-Coaching „Entspannt durch die Feiertage“ genau das richtige für dich. 90 Minuten voller Tipps und Tricks, wie du sogar die nervige Schwiegermutter lächelnd ertragen kannst.

Das ist ein spezielles Angebot ausschließlich im Rahmen der MomWorks Weihnachtsaktion2020 und kostet deshalb nur
EUR 97,-. Das Angebot gilt nur heute am 8.11.2020. Schreib mich dazu einfach unter mail@rosinageltinger.de an.

Alle Weihnachts-Tipps bequem in dein Postfach!

Details zum Update-Letterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Über die MomWorks Weihnachtsaktion2020:

Dieses Jahr hat sich Birgit Straub-Müller, Business Coach und Gründerin von MomWorks, zusammen mit der Marketing- und PR- Mentorin Daniela Heggmaier aus ihrem Netzwerk etwas ganz Besonderes einfallen lassen!

Wundervolle Business Moms verraten dir jeden Tag vom 1. – 24. November ihre drei besten Tipps für entspannte Weihnachten 2020 und deinen erfolgreichen Jahresabschluss.

Dafür öffnet sich vom 1. – 24. November auf dem MomWorks Blog ein „Türchen“ mit teils exklusiven Angeboten, von denen du kurzfristig profitieren kannst. Getreu dem Motto #BeyourownXmasBoss

Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Aktion Horizont e.V., ein gemeinnütziger Verein gegründet von Jutta Speidel, die anderen Müttern und ihren Kindern temporär eine Zufluchtsmöglichkeit und die Hilfe bieten, die sie benötigen, um im Alltag wieder Fuß fassen zu können.

 

Spende noch mit und nehme an der Verlosung am Dienstag, 24. November, teil!

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findest du hier.